Aktiv mit der CORONA-PANDEMIE umgehen und (sich) erst recht etwas Gutes tun!

 

Sie oder Ihr Kind möchten das Klavierspielen erlernen und sich als Mensch im Umgang mit Musik weiterentwickeln:

  • Vielfältige Musikstile spielen: Klassik, Poppiano, Jazz (Barpiano), Evergreens, Musical, Filmmusik, Schlager, volkstümliche Musik, … dabei die Lieblingsmusik genießen und neue Musiken entdecken.
  • Die gespielte Musik verstehen: Hintergründe und Zusammenhänge kennenlernen.
  • Gemeinsam Musizieren: 4-Händigspiel, Spiel in einer Keyboardband, Kammermusik, „Clavipoly“-Gruppenunterricht mit speziellen Notenbearbeitungen (vor allem bei Senioren zum gemeinsamen Lernen beliebt).
  • Nach Noten und/oder nach Gehör spielen („Songs `raushören“).
  • Eigene Musik erfinden: Improvisieren und Stücke komponieren (Jazz, Pop, Klassik).
  • Verschiedene Tasteninstrumente ausprobieren: Klavier, Digitalpiano, Keyboard, Synthesizer.
  • In jedem Alter leicht lernen: als Kind, Jugendlicher, Erwachsener, als älterer Mensch in der eigenen „musiness“ sein.
  • Das Üben angenehm und effizient gestalten und – falls gewünscht – souverän vorspielen können. Sich dabei kontinuierlich verbessern: vom Anfänger bis zum Beginn einer musikalischen Berufsausbildung.
  • Einen sinnvollen und gewinnbringenden Unterricht für die eigenen Ziele nutzen – auch wenn Sie (berufsbedingt) nicht (regelmäßig) zum Üben kommen.
  • Mit einem offenen und kreativen Menschen/Lehrer/Coach/Partner zusammenarbeiten, der sich auf Ihre individuellen Wünsche freut.

Klavierunterricht plus:

  • Unterrichtsstunden finden sowohl „face-to-face“ als persönliche Begegnung in Marl und Wülfrath als auch alternativ online oder telefonisch statt (blended learning). Als weitere Alternative unternehme ich (während der Coronapandemie) außer Haus mit SchülerInnen themenbezogene „MusikStudienGänge“.
  • Meine Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.
  • Einmal im Monat findet nach Absprache statt der Einzelklavierstunde eine Doppelstunde in einer Kleingruppe mit ergänzenden Inhalten zur Persönlichkeitsentwicklung statt (Kommunikationstechniken, Bewusstheit und Selbstregulation, Systemisches Denken, individuelle Potentiale für Zielanliegen). Alle Inhalte sind sowohl im Umgang mit Musik wie auch in Lebensbereichen außerhalb des Musizierens nutzbar.
  • Ergänzende Unterrichtsmaterialien stelle ich online bereit (Kompositionen und Songbearbeitungen, Lernmaterialien, Fachtexte).
  • Alternativ zum kontinuierlichen Unterricht können Sie für die Erarbeitung eines speziellen Themas Stundenpakete à 10 Stunden buchen (bspw. zu Improvisation, Songwriting, Auftrittstraining u.a.).
  • Im Bedarfsfall gewähre ich eine Gebührenermäßigung oder auch ein Unterrichtsstipendium.

                     Ich freue mich auf Sie!                                                                                     

   Bernd Dahlhaus

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben